Kreis Anzeiger - Kreisspitze sichert Unterstützung zu

(red). Am 15. Juni wird auf dem Messeplatz in Nieder-Florstadt ein Zeichen gegen Rechts gesetzt. 1500 Menschen sollen während der Veranstaltung „Vereint Zeichen setzen! – Gemeinsam gegen Rassismus und Intoleranz“ den Schriftzug „Respekt!“ nachbilden. 
„Die Aktion findet unsere volle Unterstützung. Wir haben im vergangenen Jahr zum 9. November bereits eine Veranstaltung gegen Rechts organisiert. Die Veranstaltung in Nieder-Florstadt ist ein weiterer wichtiger Baustein, um zu dokumentieren, dass in der Wetterau kein Platz für Rassismus ist 
und dass die weitaus meisten Menschen hier kein Verständnis für die Rechten haben“, betonten Landrat Joachim Arnold und Erster Kreisbeigeordneter Helmut Betschel-Pflügel in einer Pressemitteilung.

Sieben Vereine stellen die Veranstaltung auf die Beine, die Teil des lokalen Aktionsplans „BuntErLeben“ ist.


© Kreis Anzeiger 17.04.2013

Teilen